Bus

Entdecken Siedie50erund60erJahrein den Fahrzeugen, die sie durchlebt haben, neu.

Unsere Autobussesind vollständig restauriert und die Zeremonienwagen befinden sich inaußergewöhnlichem Originalzustand,oft mit geringem Kilometerstand und aus erster Hand.

MERCEDES O319 D
1958 - 18-sitziger Reisebus

Der Mercedes-Benz O319D war nach den Kriegsjahren der erste Kleintransporter aus dem Haus Daimler-Benz. Unser Bus wurde 1958 in Luxemburg erstmals zugelassen. Er lief bis 1981 und wurde dann weggestellt.

Die frühen Ausführungen verfügen über 3 Einstiegstüre, unser Allwetterwagen hat auch Oberlichter sowie ein Schiebedach. Die Bestuhlung befindet sich im Originalzustand.

FOTOS UND DETAILS>
MERCEDES O 3500
1953 - Autocar 32 PLACES

Nachkriegszeit und der erste Omnibus, der im Werk Mannheim produziert wurde. Er basierte auf dem zur gleichen Zeit vorgestellten Lkw Mercedes-Benz L 3500 mit vorn unter einer Haube eingebautem Dieselmotor. Aus dem kompakten O 3500 entwickelte sich binnen weniger Jahre eine ganze Omnibusfamilie aus Reise-, Überlandlinien- und Stadtlinienbussen. Mit 6049 Einheiten von Dezember 1949 bis zum Produktionsende 1955 war der O 3500 der erfolgreichste Omnibus seiner Zeit.

UnserBenz O 3500 ist von 1953 und besitzt ein grosses Schiebedach- und Dachrandverglasung  

FOTOS UND DETAILS>
MERCEDES O321 H
1953 - Autocar 35 places

Ursprünglich war der Omnibus auf einem Lastwagenfahrgestell aufgebaut. Erst Mitte der 50er Jahren wurde eigens Bus Fahrgestelle entwickelt und produziert. So der O321H von Mercedes-Benz. Unser Exemplar stammt von 1962 und wurde von seinem Erstbesitzer in einer exklusiven Reiseausführung bestellt
Georges Carbon ist der zweite Eigentümer.

FOTOS UND DETAILS>
MERCEDES O6600
1953 - Autocar 44 places

Der schnittige Mercedes-Benz O 6600 H war 1951 eine Sensation. Von Daimler-Benz war man bis dato keine „neumodischen Experimente“ wie die Heckmotor gewohnt. Beste Fahr-und Lenkeigenschaften und Entwicklungen wie die elektro-magnetische Schaltung taten ihr übriges, um die anfangs skeptische Kundschaft zu überzeugen. Markantes Gestaltungsmerkmal des Busses war der mittig an der Front platzierte „einäugige Nebelscheinwerfer“. Der Namen Zusatz „Pullman“ sollte den vornehmen Charakter der Bauart unterstreichen

FOTOS UND DETAILS>
Mercedes-Benz O 303
1989 - Autocar 36 places

Der Mercedes-Benz O 303 war ein Reisebus der Daimler-Benz AG aus den 1975–1992.
1974 stellte Mercedes-Benz auf dem Auto-Salon in Paris die neue Omnibusreihe O 303 vor, deren Design dem Zeitgeschmack folgend wesentlich glattflächiger als der des Vorgängers war.

Der O 303 war als Reisebus konzipiert, doch unter vielen unterschiedlichen Ausführungen.

FOTOS UND DETAILS>
VW BULLI
1963 - Autocar 9/6 places

Der Volkswagen Bulli wurde, wie der Käfer, Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts zu einer Ikone des Automobildesigns und zu einem der Symbole der Automobil Wirtschaftswunder.

Unser Bulli wurde erstmals 1964 registriert.

FOTOS UND DETAILS>
CITROÊN TRACTION
1955 - voiture 4 places

Citroën Traction, über als 20 Jahre Erfolg! Anfangs unter vielen Kritikpunkten bei seiner Vorstellung, am 19. April 1934, ist der 7 der erste der Reihe von Frontantrieben, die bis 1957 vertrieben, wird. Seiner Zeit ein Revolutionär, dies durch seine Innovationen. Die Traction prägt es für immer die Geschichte des Automobils.

Unser Oldtimer ist in außergewöhnlichem Zustand, nie restauriert.

FOTOS UND DETAILS>
SEITENHOCH